Kabelkanäle schaffen Ordnung in Ihrer Leitungsführung und vermeiden Stolperfallen. Es gibt robuste überfahrbare, aber auch feine biegsame. Sie sind beliebig erweiterbar und problemlos zu verlegen.

Ein Kabelkanal schafft Ordnung 

An einem Messestand von heute gibt es zahlreiche Dinge, die eine Stromversorgung brauchen, beispielsweise die Beleuchtung, die Bildschirme oder auch die mehr oder weniger umfangreiche Küchenausstattung. Für viele hochkomplexe Messestandinszenierungen ist außerdem mehr als ein Kabel nötig. Damit es nicht zu einem Kabelsalat kommt, sind Kabelkanäle die richtige Lösung. Sie sortieren die Leitungen, führen sie ordentlich zum Einsatzort, kaschieren die Kabel und vermeiden Stolperfallen.

Kanäle mit und ohne Signalwirkung

Wenn viele Leitungen einen Weg passieren müssen oder wenn es dicke Leitungen sind, dann lässt sich ein "Wulst" auf dem Weg kaum vermeiden. Mit einem Kabelkanal mit nachleuchtenden Signalstreifen  oder in den Warnfarben Gelb und Schwarz sind die Leitungen sicher verstaut und Passanten werden auf die Gefahr hingewiesen. Sie laden bei Tag oder Kunstlicht auf und leuchten lange nach.  Diese robusten Kabelkanäle sind überfahrbar für Fahrzeuge. Daneben gibt es feiner und flacher geformte Kanäle, die sichern und auch kaschieren. Das Besondere an ihnen ist ihre Biegsamkeit. Die Kabelkanäle können eine unterschiedliche Anzahl an Leitungen aufnehmen – Sie haben die Wahl. Ebenso können Sie bei vielen Produkten die Farbe bestimmen: eher unauffällig in Dunkelgrau oder Hellgrau oder auffällig in Blau, Rot, Gelb oder Schwarz-Gelb. Die aufrollbaren Kabelkanäle gibt es außerdem in den Längen 150cm bzw. 300cm.

Stolperschutz ohne Befestigung am Boden

Die robusten Kabelkanäle sind so sicher konstruiert, dass sie sowohl Stromkabel als auch Wasserkabel nebeneinander führen können. Sie werden von unten bestückt und liegen dann von selbst aufgrund der Schwere ihres Materials auf. Auch die leichter konstruierten Kanäle bleiben ohne zusätzliche Befestigung am Boden liegen. Sie sind auf Rolle aufgewickelt und brauchen nur ausgerollt zu werden. Weiteres Werkzeug ist nicht erforderlich.
Für die Indoor Kabelkanäle gibt es auch Zubehör: Um beispielsweise mehrere Kanäle miteinander zu verbinden und um auch um Ecken herumzukommen, brauchen Sie Kupplungselemente. Das Ende eines Kanals können Sie mit einer Endkappe markieren.
Neben Kabelkanälen führen wir auf Messebau.de auch andere Produkte zum Kabelschutz, wie Kabelbrücken oder Schlauchbrücken.

* zzgl. Versandkosten
Suche wird ausgeführt