Die 10 größten Messegelände außerhalb von Deutschland

Größtes Messegelände der Welt

Im Ausland sind Messen ähnlich etabliert wie in Deutschland. Der folgende Beitrag zeigt die zehn größten Messegelände weltweit, geordnet nach der Ausstellungsfläche der Messehallen.

Platz 10: Paris expo Porte de Versailles in Frankreich

Die Messe Paris Porte de Versailles ist die zweitgrößte Messe Frankreichs. Sie weist eine Hallenkapazität von 219.759 qm auf. Damit liegt sie auf Platz 10 der größten Messen der Welt außerhalb Deutschlands. In den Hallen des Geländes finden 126 verschiedene Messen statt: z. B. die ADF, Ausstellung und Konferenz für Aerosolverpackungen (Messe der Verpackungsbranche), die Game Connection Europe (Ausstellung für die Videospielindustrie), die Workspace Expo (Internationale Ausstellung für die Gestaltung der Arbeitsumgebung). Somit  finden interessierte Fachbesucher Messen zu den unterschiedlichsten Themen und in verschiedensten Branchen.


Platz 9: Feria Valencia in Spanien

Die älteste Messe Spaniens ist die Feria Valencia. Sie wurde bereits 1917 gegründet. Die Gesamtkapazität beträgt 230.837 qm. Damit verfügt sie bereits über das zweitgrößte Messegelände in Spanien. Im Jahr finden 50 verschiedene Messen statt. Sie locken über 700.000 Besucher jährlich an. Die wichtigsten internationalen Messen an diesem Standort sind die Iberflora, eine internationale Messe für Gartenbau, sowie die Feria Habitat Valencia, eine Messe zum Thema Wohnen und Einrichten.


Platz 8: Fira Barcelona – Gran Via in Spanien

Mit 240.000 Quadratmetern Hallenfläche ist die Fira Barcelona die größte Messe Spaniens und die achtgrößte der Welt außerhalb von Deutschland. Sie liegt an der Gran Via der Mittelmeermetropole Barcelona. Die vom berühmten Architekten Toyo Ito aus Japan konstruierte Messe wurde 1995 eröffnet.
Allerdings ist die Geschichte der Fira de Barcelona länger. Es fanden auf dem Gelände bereits in den 1920er Jahren kleine Messen statt. Ein großer Teil der Veranstaltungen richtet sich an Fachbesucher, beispielsweise die Baumesse Construmat. Die Alimentaria, eine Nahrungsmittel-Messe, gilt als eine der wichtigsten Messen vor Ort. Technikbegeisterte nutzen den World Mobile Congress, auf welchem Unternehmen neue Entwicklungen aus dem Bereich der mobilen Kommunikationstechnologie vorstellen.


Platz 7: Mc Cormick Place Chicago in den USA

Die mit 241.549 qm Hallenfläche siebtgrößte Messe der Welt (ohne Deutschland) ist gleichzeitig die größte Messe der Vereinigten Staaten von Amerika. Im Jahr besuchen ungefähr drei Millionen Menschen die verschiedenen Ausstellungen. Die mehrfach erweiterte Messe wurde im Jahr 1960 eröffnet.
Die Chicago Auto Show gilt als größte Automobilmesse Nordamerikas. Sie allein weist über eine Millionen Besucher auf. Die Messe ist generell auf den inländischen Markt ausgerichtet. Es gibt nur wenige Messen mit internationalem Charakter.


Platz 6: Paris-Nord, Villepinte in Frankreich

Die größte Messe Frankreichs liegt nur 15 Minuten Fahrzeit vom Flughafen Charles de Gaulle entfernt. Sie gilt mit 242.082 Quadratmetern Hallenfläche als sechstgrößte Messe der Welt außer Deutschland. Die Messe ist geprägt von Fachausstellungen. Jährlich besuchen sie rund 2 Millionen Interessierte. Die Nahrungsmittel-Messe SIAL sowie die Messe Maison & Objet, eine Veranstaltung für Innendekoration sowie Tischdekoration und Geschenkartikel, gelten als internationale Veranstaltungen.


Platz 5: Crocus Expo IEC Moskau in Russland

Die fünftgrößte Messe der Welt außerhalb Deutschlands ist mit 254.960 qm Hallenfläche die  Crocus Expo IEC in Moskau. Sie ist außerdem die größte Messe in Russland. Eine ihrer zahlreichen internationalen Ausstellungen ist beispielsweise die IPLS, eine internationale Ausstellung für Handelsmarken, die seit 2014 jährlich stattfindet.


Platz 4: Kumming Dianchi International Convention & Exhibiton Center in China

Die mit 300.000 Quadratmeter Hallenfläche große Messe, ist die drittgrößte Messe Chinas. Zu den Veranstaltungen gehören zum Beispiel, die DPES Sgin & LED Expo China-Kumming-Internationale Ausstellung für den Digitaldruck, Digitalgravur und Digital Signage oder die Internationale Messe für den Brandschutz und die Rettungstechnik.


Platz 3: China Import & Export Fair Complex Guangzhou in China

338.000 qm Hallenfläche weist die China Import und Export Fair Complex in Guangzhou auf. Damit liegt sie auf dem dritten Rang der größten Messen ohne deutsche Beteiligung. Die im Jahr 1957 gegründete Messe ist die zweitgrößte Chinas. Seit dem Gründungsjahr findet hier regelmäßig die China Import und Export Fair statt. Sie galt bis in die 1970er Jahre hinein als die einzige Messe, die auch internationale Kontakte ermöglichte.


Platz 2: Fiera Milano in Italien

Mit 345.000 Quadratmetern Hallenkapazität ist die Fiera in Mailand die zweitgrößte Messe außerhalb von Deutschland. Das 2005 eröffnete Gelände erreicht Besucherzahlen von 5 Millionen pro Jahr. Im Durchschnitt werden 70 Veranstaltungen pro Jahr durchgeführt, wobei diese meist einem Fachpublikum vorbehalten sind. Zu den bedeutenden Messen zählen die Mailänder Möbelmesse, genauer Salone Internazionale del Mobile, sowie die Mailänder Schuhmesse MICAM.


Platz 1: National Exhibition and Convention Center (NECC) Shanghai in China

Die mit 400.000 Quadratmetern Hallenfläche ausgestattete NECC Messe in Shanghai ist die größte Chinas und die größte weltweit außerhalb Deutschlands. Wenn der sehr starke Messestandort Deutschland mit seinen zahlreichen Messen und Veranstaltungen mitgezählt würde, wäre die NECC trotzdem die zweitgrößte Messe der Welt nach der Hannover Messe mit 463.165 qm Hallenkapazität.


 

Quellen:

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/30074/umfrage/top-25-der-messeplaetze-weltweit-nach-hallenkapazitaeten-2009/

https://www.expodatabase.de/de/expo

https://www.aktiv-online.de/nachrichten/detailseite/news/die-zehn-groessten-messen-der-welt-8721

Dennis Heinzmann

Schreibe einen Kommentar