Die 10 wichtigsten Messeorte in Deutschland

Messestandorte in Deutschland

Update im August 2020: Wir leben in Corona-Zeiten, und die Messelandschaft ist vorübergehend zum Erliegen gekommen. Mit umfangreichen Abstands- und Hygiene-Maßnahmen starten allmählich wieder die ersten Messeveranstalter, denn trotz Internet und Online-Marketing haben Messen nichts von ihrer Bedeutung verloren: Hier stellen Unternehmen ihre neusten Produkte bzw. Dienstleistungen vor. Hier entstehen Geschäftskontakte und werden Verträge abgeschlossen. Hier zeigen sich Leistung und Marktbedeutung einer Branche. Zahlreiche internationale Leitmessen haben ihren Platz in Deutschland. Das sind die 10 wichtigsten Messeorte in der Bundesrepublik Deutschland:

Messeort Hannover – Landwirtschaft und Automobile

Mit rund 392.00qm Hallenfläche und 58.000 qm im Freien steht Hannover an der Spitze der Messeorte in Deutschland. Mit einer Ausstellungsfläche von rund 500.000 Quadratmetern ist das Messegelände in Hannover sogar das größte der Welt. Eine bedeutende internationale Leitmesse der Deutschen Messe AG in Hannover ist die Agritechnica, die alle zwei Jahre Neuheiten der Landtechnik und Problemlösungen für die Landwirtschaft abbildet. Nächster Termin ist November 2021. Die bekannteste Veranstaltung ist die Hannover-Messe, eine Investitionsgütermesse mit internationaler Bedeutung. Während es 2020 eine digitale Ausgabe gab, ist für April 2021 wieder eine reguläre Messe geplant. Nutzfahrzeuge aller Art zeigt die Internationale Automobil-Ausstellung in ihrer Hannoveraner Ausgabe in geraden Jahren. In ungeraden Jahren gibt es eine IAA für Pkw. Sie wurde 2020 von Frankfurt am Main nach München verlegt. Beide Messen unterscheiden in Fachbesucher- und Publikumstage.    

Frankfurt am Main – Messeort für Bücher und Autozubehör

Frankfurt behauptet sich seit vielen Jahrhunderten als Messeort. Zahlen zum Messegelände: Knapp 372.000 qm Hallenfläche plus rund 67.000qm Freigelände stehen mittlerweile für jährlich ca. 50 Messen, Kongresse und Events zur Verfügung. Während ab Herbst 2020 vereinzelt einige Kongresse oder kleinere Messen abgehalten werden – die Messe Frankfurt hat ein umfangreiches Corona-Konzept erstellt – sind für 2021 fast alle Messen wieder turnusgemäß in der Veranstaltungsliste eingetragen. Die bekannteste ist sicherlich die Frankfurter Buchmesse alljährlich im Oktober, auch in 2020. Alle zwei Jahre läuft in Frankfurt die Automechanika. Diese Leitmesse der Automobilwirtschaft, Schwerpunkt Aftermarket, hat 14 weitere Plattformen weltweit. In Frankfurt  ist sie erst wieder für September 2021 geplant.

Köln – mehr als Karneval und Dom

Das Messegelände des Standorts am Rhein bietet mit 284.000qm Hallenfläche und 100.000qm Freigelände einige Kapazitäten. Von den jährlich rund 80 Veranstaltungen der koelnmesse ist die gamescom im August die bekannteste. Die Messe für interaktive Unterhaltungselektronik, wie Video- und Computerspiele, läuft 2020 nur digital. Größere Aufmerksamkeit erreicht auch die photokina als weltweite Leitmesse für die Foto- und Imaging-Branche. Sie wird es erst wieder 2022 geben. Die intermot, die internationale Motorrad- und Rollermesse, setzt 2020 aus. Die Domstadt am Rhein ist einer der wichtigsten Messeorte in Deutschlands.

Düsseldorf – ein Messeort nicht nur für Wassersportler

Die Messe Düsseldorf hat eine große Bekanntheit durch die alljährliche BOOT erhalten. Für viele Wassersportler ist der Besuch dieses Messeorts ein absolutes Muss. Ein Publikumsliebling ist ebenfalls der jährliche Caravan Salon, 2020 im September. Während Fachbesucher die drupa, die internationale Fachmesse für Druck- und Medientechnik, und die Interpack, Leitmesse für Verpackungsmaschinen, schätzen. Die jährlich etwa 29 Messen und Ausstellungen auf dem Messegelände in Düsseldorf finden ihren Platz auf rund 263.000qm Hallenfläche und 43.000qm Außengelände.

München und Berlin – Großstädte mit Messefaktor

Der wirtschaftliche Erfolg der Städte München und Berlin hängt nicht zuletzt damit zusammen, dass sich in diesen Orten in den letzten Jahren sehr erfolgreiche Messen etablieren konnten. Die Messe München hat 200.000qm Hallenfläche und beachtliche 414.000qm Freigelände zu bieten. Seit dem 1. September 2020 dürfen in Bayern wieder Messen stattfinden, so im November die electronica als Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen aus der Elektronik. Die Münchner BAU ist seit vielen Jahren Leitmesse für Architektur und Bau und soll wie gewohnt im Januar 2021 stattfinden. Neu hinzugekommen ist die IAA, die im September 2021 erstmals die Mobilitäts- und Technologiebranche nach München locken wird.

In der Hauptstadt kommt das Messegelände der Messe Berlin auf 170.000qm Hallenfläche und 157.000qm Außengelände. Dort boomt unter anderem die Grüne Woche, die für 2021 nicht als Erlebnis-Event, sondern nur als Branchentreff geplant ist. Auch die Internationale Funkausstellung soll nur als Fachveranstaltung abgehalten werden; für das private Publikum ist ein virtueller Zugang in Arbeit. Hingegen steht für die Touristik-Messe ITB – wie jedes Jahr im März – bisher keine Änderung ins Haus.

Nürnberg und Essen – kleine, aber feine Messeorte

Die beiden Städte haben ebenfalls ein reges Messeleben vorzuweisen. Mit 180.000qm Hallenfläche und 50.000qm Freigelände in Nürnberg sowie 110.000qm Innen- und 20.000qm Außenfläche in Essen sind sie interessante Messestandorte für viele kleinere, aber keineswegs unbedeutende Ausstellungen. Deshalb behaupten sie sich auch unter den TOP 10 der deutschen Messeorteie.

Unter der Regie der Messe Essen findet jährlich Ende Januar unter anderen die IPM, die Internationale Pflanzenmesse und Weltleitmesse des Gartenbaus statt. 55 Messen und Ausstellung, darunter 10 Leitmessen, bilden einen attraktiven Messemix in Essen. Die Equitana ist ein weiteres Beispiel für eine der Weltleitmessen (Pferdesportfachmesse, nächster Termin März 2021).

Zur Nürnberg Messe gehört untrennbar die Spielwarenmesse, die 2021 wie geplant für ihr internationales Fachpublikum stattfinden soll. Auch für die BIOFACH, die Weltleitmesse für Bioprodukte, bleibt der Termin im Februar 2021 bestehen.

Stuttgart – Von Frühjahrsmessen bis Messeherbst

Noch unter die zehn größten deutschen Messen fällt die Messe Stuttgart. Gut ein Dutzend Fachmessen hat dieser Messeort zu bieten, unter anderem die R+T, die Weltleitmesse für Rollladen, Tore und Sonnenschutz. So mancher Architekt oder Bauherr hat sich hier seine Ideen geholt. Daneben punktet die Messe mit allerlei Publikumsveranstaltungen, von der Urlaubsmesse CMT (Caravan, Motor und Touristik) für ein breites Interessentenfeld bis zur Yogaworld für speziell interessierte Besucher.

Leipzig – die stolze Messestadt

Leipzig darf aber mit Stolz auf eine lange Geschichte als Messeort zurückblicken. Mit 111.000qm Hallenfläche und 70.000qm Freifläche bietet die Leipziger Messe reichlich Platz für attraktive Veranstaltungen, darunter 23 eigene Messen, 65 Gastveranstaltungen sowie zahlreiche sonstige Events.  Am bekanntesten ist die Leipziger Buchmesse, die zum März 2021 einlädt und wesentlich dazu beiträgt, dass sich Leipzig noch immer als stolze Messestadt behaupten kann.

Fazit: Für jede Branche ein geeigneter Messeort

Die große Vielfalt unter den Messeorte in Deutschland ist eine große Chance für erfolgreiche Unternehmer und solche, die es werden wollen. Wer sich etwas umschaut, wird in Deutschland mit Sicherheit eine Veranstaltung finden, bei der es sich lohnt, dabei zu sein. Auch wenn das Corona-Virus den Messereigen etwas aus dem Takt gebracht hat und manches dieses Jahr nur virtuell stattfindet, haben sowohl die Messegesellschaften als auch der Messebau Vorkehrungen getroffen und Kriterien erarbeitet, wie Veranstaltungen für Aussteller und Besucher sicher über die Bühne gehen können.

 

Quellen:

www.auma.de

Homepages der Messegesellschaften
Homepages der Messen

 

Dennis Heinzmann
Letzte Artikel von Dennis Heinzmann (Alle anzeigen)

1 Kommentar

  • Ich weiss, nicht in Deutschland, aber ich würde dennoch Basel wirklich gerne als Messestandort erwähnen. Ich bin dort immer so gerne, weil es einfach auch mit den Basel Hotels so gut vereinbar ist und man dann nicht unnötig gestresst wird.

Schreibe einen Kommentar